Die letzte Reise der Bodensee

Es gibt nicht viele fliegende Modelle von Starrluftschiffen auf der Welt und wenige haben soviel erlebt wie unser Modell der LZ 120 Bodensee. Entstanden als Beitrag zu DMAX – Die Modellbauer ist die Bodensee mit ihren 300 g Gesamtgewicht in Friedrichshafen gegen ein Modell des Zeppelin NT angetreten. Die Jury konnte sich dem Charme unserer – fast unmöglichen filigranen – Konstruktion nicht entziehen und wir traten die Heimreise mit einem Siegertitel an.
Aber was nun tun mit einem über 3 Meter langem Luftschiffmodell?

Die Bodensee wurde Teil der Wohnungseinrichtung! Nachdem wir das Schiff entkernt und die Elektronik für zukünftige Projekte herausgelöst haben wurde es an kaum sichtbaren Fäden bis kurz unter die Decke gehoben. Direkt vor zwei Dachfenster, die den Eindruck erwecken die Bodensee würde jeden Moment zu ihrer nächsten Reise aufbrechen.
Eine starke LED Lampe, die das filigrane Material nicht zu sehr aufheizt illuminiert die Bodensee bei Nacht von Innen und sorgt für den Charme der alten Tage der Luftschifffahrt im Wohnzimmer.

 

DSC08177 (Large)

DSC_1631 (1) (Large)

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*