Ein Starrluftschiff für die Kunst

Auf dem HORST Arts & Mucic 2016 Festival hat die Künstlerin Elise Eeraerts eine fliegende Installation geschaffen die auf elegante Weise eine künstliche Kopie des Turms von Schloss Horst herauszulösen scheint.
Dieses 8 eckige Objekt ist ein echtes Starrluftschiff mit starrem Außenskelett und mehreren inneren Gassäcken. Das Windreiter Projekt hat die Entwicklung und die Produktion begleitet und wir sind mehr als begeistert, dass diese künstlerische Installation an der Grenze des Machbaren nun Wirklichkeit geworden ist.

Veröffentlicht unter Allgemein
One comment on “Ein Starrluftschiff für die Kunst
  1. Monika Nitsch sagt:

    Liebe Windreiter,

    zufällig habe ich vorhin auf der Seite der Evangelischen Kirche in Düsseldorf eure Kirchenflüge entdeckt und finde das so eine gute Idee, die evangelischen Kirchen in Düsseldorf von innen zu zeigen.
    Natürlich habe ich mich besonders gefreut, dass unsere Bilker Bruderkirche noch dabei ist, weil deren Abriss geplant ist.

    Also, nochmals herzlichen Dank und schöne Grüße
    von Monika Nitsch.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*