Der erste „andere“ silent_runner

Nach wenig mehr als einem Jahr seit der Veröffentlichung des open source Rennluftschiffs, ist der erste silent runner außerhalb des Windreiter Teams gebaut worden.
Sebastian Pook, ein Student der Uni Lübeck hat die Nautilair gebaut, ein fliegendes Uboot, das auf Basis des silent runners mit verschiedenen Adaptionen in Software und Hardware geplant und gebaut wurde. Auf der Luftschiffregatta in Uetze hatte das Schiff  schließlich seinen lang erwarteten Jungfernflug. Nach einigen ungewollten Bodenkontakten ist die Nautilair dann wunderschön geflogen und hat mit ihren überdimensionierten Motoren direkt am Rennen teilgenommen.

Eindrücke des Jungfernflugs gibt es hier:

 

Auf der Website von Sebastian gibt es noch mehr spannende Projekte: newbotics.de

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*