Besuch bei der GEFA-Flug

Die GEFA-Flug in Aachen ist der weltweite Marktführer für Heißluftschiffe. Diese spezielle Art von Luftschiffen wird nicht von Helium oder Wasserstoff in der Schwebe gehalten, sondern fliegt wie ein Heißluftballon mit Hilfe von erwärmter Luft. Die aerodynamische Form, Steuerflächen am Heck und ein kräftiger Motor an der Gondel machen das Luftschiff im Vergleich zum Ballon aber bestens lenkbar.
Der herzlichen Einladung des Geschäftsführers Karl Busemeyer folgend, erhielten wir spannende Einblicke in die Produktionsstätten der Firma und hörten faszinierende Geschichten von der Entstehung der GEFA Flug und von Luftschiffeinsätzen aus der ganzen Welt. Karl Busemeyer ist gleichzeitig Autor des Buches „RC-Luftschiffe und Ballone“, das ein umfassendes Bild der schon damals breit gefächerten Modellluftschiffahrt in den 80ger Jahren zeichnet und signierte uns ein Exemplar des längt vergriffenen Werkes.
Bilder des Besuchs befinden sich in der Slideshow und wir sind begeistert über den spannenden Kontakt zu diesen besonderen manntragenden Luftschiffen. Und vielleicht ergibt sich auch in Zukunft der ein oder andere Berührungspunkt.

[slideshow_deploy id=’1033′]

Veröffentlicht unter Allgemein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*